Montag, 29. August 2016

{Preview} Herbstprodukte 2016 von Guerlain

Da ich vor kurzem die neuen Produkte von Guerlain kennenlernen durfte, freue ich mich nun euch diese hier zu präsentieren. Ich liebe diese Marke schon seit langem. Als ich noch jung war, habe ich von meiner Mutter einen roten Lippenstift von Guerlain bekommen und ab diesen Zeitpunkt war es um mich geschehen.

Aber sehen wir uns einmal an, was uns Ende August/Anfang September in Sachen  Guerlain erwartet..(sorry jetzt schon mal für die vielen Fotos!)

Fangen wir mal mit den neuen Multi-Perfecting Concealer an.


Es wird ihn in 6 (jeweils zwei Farbtöne in coolm, neutral oder warm) verschiedenen Farbtönen geben (meiner ist in 01 Clair Doré/Light Warm).


Hier der unverblendete Swatch:



Der Concealer verbindet sich toll mit meiner Haut und mattiert auch leicht, ohne die Haut auzutrockenen. Er hat die richtige Konsistenz um ihn auch wunderbar zu verblenden und ist nicht ölig und verrinnt wie manche billigere Concealer. Er deckt nicht nur Augenringe, sondern auch Pickelchen und leichte Unebenheiten hab.


Neu bei Guerlain sind die Palette 5 Couleurs (vorher hatten die Paletten 4 Farben). Es handelt sich um sechs verschiedene Paletten zu je 5 Farben. Meine ist in der Farbe 02 Tonka Impériale.


Das Packaging ist der Wahnsinn. Einfach, klassisch und dennoch edel! Der goldene Schriftzug sieht wunderschön hochwertig aus.


Der Verschluss mit dem Guerlain Zeichen sieht auch so edel aus.


Die neue Guerlain Palette vereint eine „Light Pigments“-Technologie, das die Farben besonders strahlen lässt. 



Die Pressung der Lidschatten ist ebenso wunderschön. Die Farbe links (1) kann als Base verwendet werden, dann kommt die (2) auf das bewegliche Lid - ich finde an dieser Farbe konnte man die Light Pigments-Technologie am besten sehen -und die (3) schließlich in die äußere Lidfalte und wird zur inneren hin verblendet. (4) ist eine schimmernde Farbe und (5) ist die dünkelste Farbe der Palette. Diese beiden letzten werden dann für ein Smoky Eye Makeup verwendet. Somit ist die Palette etwas für tagsüber, aber auch für abends.


Ich habe die 02 Tonka Impériale bekommen, die ich mal als ordentliche "every day" Palette (mit wirklich schönen Nude-Tönen) bezeichnen würde und die man dann (wie bereits beschrieben) am Abend zum Smoky Look erweitern kann.


Die Farben sind wirklich sehr stark pigmentiert und alle matt, bis auf die eine schimmernde Farbe. Sie sind alle samtig-cremig im Auftrag und lassen sich perfekt miteinander verblenden. Die Farbabgabe ist der Wahnsinn.



Als letztes möchte ich euch noch eine Foundation Brush oder Lingerie de Peau vorstellen, die es sogar mit einem Travel-Bag gibt:


Sie ist in edlem hellen Altrosa und Gold gehalten. Wirklich ein wunderschöner Pinsel, der total weich ist aber so kurze Borsten hat, sodass sich der Pinsel nicht verbiegt und man schön die Foundation auftragen kann. Ich muss zugeben, mein Herz hat etwas geblutet, als ich den Pinsel das erste Mal mit Foundation "beschmutzt" habe. Der Pinsel nimmt gerade genug Foundation bei der ersten Anwendung auf um kein maskenhaftes, sondern ein natürliches Makeup zu erhalten.


Er lässt sich aber zum Glück sehr gut reinigen und ich behandle ihn auch mit äußerster Vorsicht:


Guerlain Produkte bekommt ihr beispielsweise bei Marionnaud.

Alles Liebe,








Samstag, 27. August 2016

{Naturkosmetik} Primavera Lieblinge

Wieder ein neues Naturkosmetik Lieblinge gibt es heute von Primavera. Sie betreiben biologisch-dynamischer Anbau und leisten konstruktiven Umweltaufbau hinsichtlich Bodenerneuerung, langfristiger Fruchtbarkeit und Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren. Das besondere an der Marke sind die Aromatherapie Produkte.


Die Aromatherapie Produkte von Primavera sind wirklich prima und ich verwende sie auch in der Dampfdusche. Ich habe eine Leichter Lernen Duftmischung in der Aromalampe, wenn ich an meiner Masterarbeit bastle und zum Einschlafen eine Schlafwohl Mischung mit Lavendel am Abend (die manchmal zu gut funktioniert und schon auf der Couch wirkt!).


Der Ganz entspannt Spray duftet wunderbar nach Lavendel. Wenn ich mal wieder schlecht einschlafe, so hilft es ein paar Spitzer im Schlafzimmer zu versprühen und auch etwas davon auf den Kopfpolster zu geben.


Ich liebe Gesichtsprays im Sommer! Vor allem wenn sie zart nach Rosen duften. Es ist einfach herrlich diesen Rosenwasser Spray zu verwenden. Besonders toll ist es, in der Früh ein paar Spritzer auf das Gesicht zu sprühen, wenn er die Nacht über im Kühlschrank war. Sooo erfrischend.


Primavera gibt es beispielsweise im Müller Drogeriemarkt.

Alles Liebe,









Donnerstag, 25. August 2016

{Review} Oh my Gloss by Rita Ora von Manhattan Cosmetics

Jaja, langsam kommen die Herbstprodukte ins Land und die matten Lippen werden durch glossige Lippen ersetzt.
Ich möchte euch deshalb heute die neuen Lipglosses Oh My Gloss! by Rita Ora von Manhattan vorstellen. Ich habe die gleichen Lipglosse schon vor einem Jahr in England gesehen, wo Rita Ora ja auch der Star schlechthin ist. Dort gibt es mehr Farben und ich hoffe echt, dass diese auch langsam zu uns kommen. Bis dato gibt es sechs verschiede Farben.

Diese könnt ihr hier am Foto* sehen (*die Sticker auf den Schraubverschluss haben die im Geschäft nicht, da ich diese von der PR als Sample erhalten habe):


Die asymetrische Verpackung liegt gut in der Hand und man kann sie schnell öffnen, was ich sehr toll finde. Es werden non-sticky Glosses mit bis zu 6 Stunden halt auf den Lippen versprochen.
Dank des Argan Öls fühlt er sich wirklich sehr pflegend und angenehm auf den Lippen an und nur ganz leicht sticky (was ich nicht so schlimm finde, da die sticky Lipglosses meist länger halten als die wässrigen, die dann in meine Lippenfalten rinnen), allerdings konnte ich leider die Farben keine 6 Stunden auf den Lippen halten. Bei mir musste nach ca. 3 Stunden nachge"pflegt" werden, da ich ja auch etwas trinke oder esse. Lediglich die ganz rechte Farbe (Mon Cherry) war länger am äußeren Lippenrand zu sehen als die anderen Farben. Klar es sind noch immer Lipglosse und keine Liptints!


Von links nach rechts: 150 Flirty Pink, 160 Pretty Pink, 130 Beige Babe, 330 Oh-So Natural, 180 Glamour Berry, 500 Mon Cherry. Die mittleren vier sind leicht schimmernd, was man aber nur bei mehreren Schichten auf den Lippen genauer sieht. Diese reflektieren das Licht auch sehr schön und lassen die Lippen noch voller wirken.


Bei den Swatches wurde die Reihenfolge von oben beibehaten, deshalb habt ihr von links nach rechts wieder: 150 Flirty Pink, 160 Pretty Pink, 130 Beige Babe, 330 Oh-So Natural, 180 Glamour Berry, 500 Mon Cherry.


Wie man sieht sind es wirklich Lipglosse und keine Liptints, weswegen diese auch nicht super-pigmentiert sind. Allerdings kann man die Oh My Gloss! wunderbar schichten und so die Farbe etwas intensivieren.



Habt ihr die Oh My Gloss! by Rita Ora von Manhattan schon bei Bipa und Co gesehen? Was haltet ihr davon?

Alles Liebe,





Dienstag, 23. August 2016

{OOTD} Weiß und bunte Blumen

Ja der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und man muss sich entscheiden, ob man ne längere Hose braucht oder eine Jacke für oben drüber...
Mit einem weißen Outfit kann man sich nochmal den Sommer zurückholen, oder es zumindest versuchen.
Den Sandalen an die Wand zu stellen, hat mich etwas Überwindung gekostet, weil ich sowas eigentlich nicht mag. Hab auch extra aufgepasst keinen Abdruck zu hinterlassen :)


Das weiße Off-Shoulder Shirt mit neon-orangen Details ist so angenehm zu tragen und von Takko* im Sale. Die weiße Short ist von H&M und leider etwas "durchsichtig" wodurch weiße Unterwäsche unerlässlich ist.




Hier sieht man die riesigen Acryl-Ohrringe sehr gut, die ich bei Amazon.de gekauft habe.




Die Regenjacke mit einzippbarer Kapuze ist von Desigual* und gerade im Sale. Ich liebe das tolle Muster mit den Mohnblumen und den goldenen Zipper. Wird auf jeden Fall mit nach England genommen!


Wie mein Freund diese Sandalen nennt, sag ich euch lieber nicht. Ich finde sie dennoch total galaxy-spacig-toll, da sie so wunderschön glitzern und in mehreren Farben (silber-grün-blau-pink-violett) changieren. Zudem haben sie eine Soft-Fußbett, das so gelartig weich und wirklich angenehm ist. Die Sandalen gibt es bei Deichmann*.




Seid ihr schon traurig, dass der Sommer jetzt wohl langsam in den Herbst wechselt?

Alles Liebe,












*PR-Sample

Sonntag, 21. August 2016

{Naturkosmetik} Weleda Lieblinge + Gewinnspiel

Wieder ein absoluter Liebling in Sachen Naturkosmetik ist die Weleda Reihe der Mandel Pflegeprodukte. Weleda feiert übrigens 90jähriges Jubiläum!

Wer Marzipan mag, wird den Duft der Handcreme auf jeden Fall lieben. Derzeit meine liebste Handcreme. Liegt neben meinen Mac und mein Handrücken wird während dem Masterarbeitschreiben damit eingecremt.



Die Mandel Gesichtscreme ist für trockene Haut und speziell für trockene Mischhaut geeignet. Darunter leide ich vor allem im Winter. Den extra Kick an Feuchtigkeit kann man sich noch speziell mit dem Gesichtsöl holen. Das mische ich gerne in die Tagespflege und versorge am Abend meinen Hals noch zusätzlich mit dem Öl bis runter zum Dekolleté.


Beide Produkte sind unparfümiert und deshalb besonders für sensible Haut geeignet. Die Creme beugt auch Hautirritationen vor, vor denen ich vor allem im Winter leide.



Da Weleda ja 90 Jahre geworden ist, wird auch gefeiert und das mit der neuen Skin Food für extrem trockene Haut. Ich persönlich verwende sie für meine Ellbogen und Schienbeine, werde sie mir aber für den Winter aufsparen. Man kann die Creme auch für das Gesicht nehmen, allerdings ist sie wirklich sehr reichhaltig! Ich kann mir nur vorstellen, sie im Winter vor dem Laufen als Kälteschutz am Gesicht zu verwenden.


Diese Creme ist wirklich nur für sehr, sehr trockene Haut.


Trotz ihrer Reichhaltigkeit zieht sie aber ganz gut ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen.


Zu gewinnen gibt die Weleda Hautcreme Skin Food für Gesicht und Körper inklusive einer Villasorgenfreiberlin.de Halskette mit einer hübschen Blüte in Kunstharz.




Was ihr dafür tun müsst:
  • Die Verlosung ist nur für Österreich und Deutschland offen (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich oder Deutschland). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters könnt ihr meinen Blog folgen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin, Instagram, Twitter oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen. Wollt ihr das überhaupt nicht, ist es auch okay. Dann schreibt mir einfach eine E-mail: beautyglace@gmail.com mit Betreff: "Skin Food"
  •  Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost, über Instagram oder per mail.
  • Die GewinnerInnen werden von mir per E-mail/Instagram verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse (bitte nur aus Österreich oder Deutschland!) zu senden.
  • Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die GewinnerIn neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.
     

  • Das Gewinnspiel läuft bis 30.09.2016, 23:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen!
Alles Liebe,









Freitag, 19. August 2016

{Preview} Exit to explore LE von essence

Heute möchte ich euch wieder eine essence Trend LE Exit to Explore vorstellen, die es jetzt im August bis September geben soll. Die LE ist wirklich paradisisch sommerlich, obwohl sie erst am Ende des Sommers zu uns kommt.

Folgende Produkte durfte ich testen:


Diese zwei Nagellacke sind wirklich großartig, von links nach rechts seht ihr: 01 liana's in the jungle, 03 queen of the amazons



Der Nagellack ist schon nach einer Schicht Lack super deckend. Auf den Fotos seht ihr einfach eine Schicht Nagellack:


Es ist wirklich das wunderschönste metallische Grün, welches in Petrol und Türkis changiert.


Auch bei diesen hübschen dunklen Magenda habe ich nur eine Schicht aufgetragen. Er changiert leicht silbern im Sonnenlicht:



Das einzige Minus, welches anzumerken wäre ist der Pinsel. Leider ein sehr dünner Pinsel, was mich nicht stört, da besonders der grüne Lack 01 liana's in the jungle einzigartig schön ist.


Der Blusher 01 my heart is beating like a jungle drum ist der Wahnsinn. Man muss sich wirklich mal das hübsche Packaging ansehen.


Innen befinden sich eine pfirsich und eine pinke Farbe, die sich im Ombrestil miteinander verbinden.




Wenn man die Farben mischt, überwiegt natürlich das Pink.


Der Blush ist sehr pigmentiert, sodass man wirklich nur wenig verwenden sollte. Dafür lässt er sich aber auch ganz gut verblenden.


Auch der Lidschatten mit dem hübschen Hibiskus darauf ist soo toll gelungen.


Die Farbe 01 you can, toucan ist ein bronze-grüner Farbton und changiert leicht lila.


Hier seht ihr einen Swatch der Farbe:



Zwei tolle Lippenprodukte durfte ich auch noch testen:


Einen refreshing lipstick in der Farbe 01 pink parrot der nach Minze duftet und auf den Lippen einen kühlenden Effekt hat. Ich mag minze Lipbalms und weiß, dass diese in Japan besonders beliebt sind und ich geradezu süchtig danach war. Leider gibt es davon hier nicht wirklich viele. 


Die Farbe ist auch schön sheer zart auf den Lippen, aber er lässt sich auch sehr schön schichten und kann so intensiviert werden.


Ich war sehr gespannt von dem lip glow 01 lily's kiss, der nach dem Auftrag die Farbe von durchsichtig zu leicht pink wechseln soll. Es funktioniert wirklich ganz gut. Die Lippen werden zart pink davon und der Lipgloss ist auch gar nicht sticky.


Hier der Swatch gleich nach dem Auftrag:


Man muss ein paar Minuten warten bis er die Farbe wechselt:


Mir gefällt vor allem der grüne Nagellack, der tolle Blush, der Lippenstift und der Lip Glow. Ich finde diese LE wirklich gelungen und vor allem das Packaging von dem Blush und dem Eyeshadow finde ich absolut gelungen.

Wie gefällt euch die neue LE von essence?

Alles Liebe,






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...