Montag, 30. Juni 2014

{Gewinnspiel} Fenjal - Genial!

Hallöchen,

heute gibt es mal ein Gewinnspiel auf meinen Blog! Gewinnen könnt ihr diese tolle Fenjal-Set bestehend aus:
  •  Fenjal Sensitive Deo Spray
  • Fenjal Sensitive Creme-Öl Dusche
  • Fenjal Sensitive Pflege Handcreme
  • Fenial Sensitive Body Lotion


Das Deo ist ohne Alkohol (und kann auch nach der Rasur verwendet werden) und die Hautpflegeprodukte sind ohne Parabene oder Silikone. Der Duft der Pflegelinie ist einheitlich, wirklich sehr angenehm zart und gar nicht aufdringlich.

Fünf GewinnerInnen werden ausgelost und bekommen ein Päckchen zugesandt!


Teilnahmebedingungen:
  • Die Verlosung ist offen für Österreich (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters solltet ihr meinen Blog folgen um mitzumachen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen.
  • Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost und schreibt dazu ob ihr mir nun via GFC, Bloglovin oder BC folgt.
  • Die GewinnerInnen werden von mir per e-mail verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse zu senden. Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die Gewinnerin neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel läuft bis 20. Juli 2014.
Viel Glück und alles Liebe,
Bine 

PR Sample

Freitag, 27. Juni 2014

Watch my new Watch - Herbst und Winterkollektion 2014

Ich muss zugeben bei mir ist mittlerweile die Zeitansage bei Armbanduhren zweitrangig geworden, da ich ja sowieso ständig ein Handy bei der Hand habe. Somit ist eine Uhr mehr wie ein Schmuckstück für mich geworden, dass individuell zum Outfit ausgesucht wird.
Zurzeit trage ich immer meine Sportuhr (Polar) einfach damit ich sie nicht vergesse, wenn ich laufen gehe. Was ich nun regelmäßig mache. Yay! :D
Ich war also froh, dass man mich zur Marlox Roadshow eingeladen hat, bei der man mir die neue Herbst- und Winterkollektion der Uhren und Schmuckstücke vorstellte.
Ich entschuldige mich schon mal vorweg für die vielen Fotos ;D

Hier mal die sportlicheren Uhren von Puma:




Hier gibt es auch Uhren die man zum Sporteln verwenden kann:



Sommer Kollektion von Esprit in wundschönen Pastellfarben:

Diese beiden fand ich wirklich wunderschön. Ich kann mich auch nicht entscheiden ob mir das mint oder lila besser gefällt:



Kinderuhren und -schmuck von Esprit (der Panda hats mir angetan!):



Charms von Esprit:






Herrenuhren von Esprit:
Tja mein Freund ist ein absoluter Uhrenfanatiker. Ist ja auch das einzige "Schmuckstück" das man als Mann tragen kann ;D. Also diese Kiste bitte einmal zum Einpacken und mitnehmen ;)



Bei den Herrenuhren gefallen mir (wie auch meinen Freund) besonders die ohne viel Schnick-Schnack so wie die zwei unten links auf dem Foto:


 Auch bei den Damenuhren gab es edlere Modelle von Esprit:




und natürlich Bling-bling:






Hier die Weihnachts-Uhren mit Sternchen-Armband fand ich auch supersüß:



Edle Uhren von Joop:

 


Und edle Herrenuhren der Marke Luminox. Diese werden praktisch einmal aufgeladen (im Werk) und leuchten dann ihr ganzes Leben lang, ohne sie nochmal im Licht aufzuladen. Hierbei gibt es verschiedene Varianten für den Piloten, Taucher, Höhlenforscher, Abenteurer, Indiana Jones, Survivor, usw... :D





Die Mondaine Uhren von wurden alten Bahnhofsuhren nachempfunden:



Habt ihr auch eine ordentliche Uhrensammlung wie mein Freund? Sind sie für euch essentiell oder tragt ihr sie auch mehr als Schmuckstück zum passenden Kleidchen, so wie ich?

Alles Liebe, Bine

Mittwoch, 25. Juni 2014

{Review} Dr. Hauschka Gesichtsöl und Reinigungsmaske

Eigentlich bin ich mit meinen Gesicht ja weitgehend zufrieden. Ich hab trotz Mitte dreißig keine aufregenden Falten und meine Gesichtshaut ist nicht besonders sensibel und verträgt einiges.
Nur bekomme ich von der Sonne allerdings so kleine Talgpickelchen auf meinen Kinn.
Von Dr. Hauschka habe ich ja auch bereits die Rosencreme getestet und mittlerweile wieder gekauft, deshalb war ich gespannt was das Gesichtsöl in Hinsicht auf meine Talg-Pickelchen leistet. Bezüglich Youtube habe ich ja schon einiges gutes von dem Produkt gehört, vor allem bei sehr fettiger Haut (was meine zum Glück nicht ist) und Akne-Pickel (zum Glück habe ich die auch nicht).
Bei unreiner Haut spielen ja auch Faktoren wie Hormone, Ess- Trinkverhalten, usw. eine entscheidende Rolle.


Die Naturkosmetik-Linie Dr. Hauschka meint, man soll gegen fette und ölige Haut Gesichtsöl verwenden. Frei nach der Devise "Fight fire with fire!", produziert die Haut automatisch weniger Fett, wenn das Fett bereits vorhanden ist.
Klingt ja eigentlich logisch!
Da auf der Vepackung des Gesichtsöls auch stand, dass es gegen große Poren helfen soll, habe ich es auch auf der Nasenpartie verwendet und ich denke das die Poren hier sichtbar etwas kleiner geworden sind und die Poren auf der Nase nicht mehr so schnell Fett produzieren (was im Sommer schon sehr lästig sein kann ;)).


Hier die Swatches, bereits kleine Mengen, also ein paar Tropfen, reichen aus um die Gesichtshaut zu pflegen.



Zusätzlich habe ich noch zweimal die Woche jeweils die Dr. Hauschka Reinigungsmaske verwendet. Für mich war es neu eine Maske selbst anzurühren. Es funktioniert scheinbar so ähnlich wie eine Kleie-Maske, hat mir meine Mama gesagt ;)


Jeweils zwei Teelöffel Maske zu zwei Teelöffel Wasser werden hierzu in einer kleinen Schale angerührt und aufs Gesicht verteilt. Die angegebene Menge reicht für das ganze Gesicht. Danach habe ich die Maske 10 Minuten einwirken lassen. Ich habe dabei mit der Zeit eine angenehme Wärme verspürt, als meine Mutter sie getestet hat, hat sie nichts davon bemerkt. Naja, vielleicht war mir auch einfach nur immer warm :D


Hier der Swatch von der angerührten Maske:



Ich verwende nun das Gesichtsöl seit knapp einem Monat und die Pickelchen sind innerhalb von drei Tagen weniger geworden. Danach ist es dabei geblieben. Zusammen mit der Maske fiel mir auf, dass die Pickelchen einen Tag später kaum noch zu sehen waren und dann erst wieder langsam kamen. Jetzt sind sie sind nur noch ganz leicht erhaben zu sehen und ich bemerke sie kaum. Jedes Mal nachdem ich die Maske verwende ist es um einiges besser geworden. Ich weiß also nicht, ob es an der Maske an sich lag oder an der Kombination Maske mit dem Gesichtsöl. Mein Hautbild in der Kinnpartie ist auf jeden Fall geklärter und die Talgpickelchen sind nicht mehr so stark zu sehen. Ich werde die Produkte auf jeden Fall weiter verwenden und die Maske bald mal nachkaufen. Das Gesichtsöl hält glaub ich ewig :D

Für jeden der mit Hautunreinheiten zu kämpfen hat auf jeden Fall eine Kombination die man austesten sollte! Was auch noch wichtig zu erwähnen wäre, es handelt es sich um Naturkosmetik und Dr. Hauschka verzichtet auch auf Tierversuche!

Es handelt sich lt. Dr. Hauschka also um:
  • 100 % Natur- bzw. Biokosmetik, nach NATRUE- und/oder BDIH-Standard zertifiziert
  • frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen
  • frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen und PEG
  • vegan
  • dermatologisch auf Verträglichkeit getestet
  • Rohstoffe, wann immer möglich, aus kontrolliert-biologischem oder Demeter-Anbau und unter fairen Bedingungen gewonnen
Also wem diese Faktoren wichtig sind ist mit Dr. Hauschka auf jeden Fall gut bedient. Wie immer rate ich euch im Vorfeld vielleicht mal eine kleine Variante des Produkts zu kaufen (bspw. im Bioladen) bzw. die Produkte beim Tester schon mal auf Geruch usw. zu testen.
Ich muss zugeben der Geruch des Gesichtöls, war für mich zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, wahrscheinlich ist meine Nase natürlichen Geruch gar nicht mehr gewohnt ;D
Die Gesichtsmaske ist weitgehend geruchsneutral würde ich sagen.

Wie geht es euch mit eurer Haut? Habt ihr auch "Problemzonen" im Gesicht?

Alles Liebe, Bine

PR-Sample. Die ehrliche Meinung ist meine.


Montag, 23. Juni 2014

{Glossybox Österreich} Stars and Stripes Edition Juni 2014

Hallöchen,
so da habe ich diesen Blogpost mal vorgezogen, da bestimmt viele gespannt sind, was sich in der Juni Glossybox befindet. Nachdem am 4. Juli ja der Unabhängigkeitstag in Amerika gefeiert wird, feiern wir mit der Glossybox mit. Heute hat mein Postler geklingelt und ich hab mal schnell alles für euch abfotographiert.
Wer nicht wissen soll was eine Glossybox ist und wie es funktioniert, wird hier informiert.

Also auf zum Unboxing:

Die Schachtel sieht echt superschön aus und eignet sich auch hervorragend zum Aufbewahren von Schmink- oder Schmuck-Zeugs. Ich hab bereits zwei Boxen und darin werden beispielsweise Lippenstifte und Co. aufbewahrt.
Die US-Edition sieht einfach zu hübsch aus um sie im Schrank zu verstecken.

Stars and Stripes

Die Spannung steigt...

Stars and Stripes

Toll mit roter Masche sieht sie einfach süß aus oder...

Stars and Stripes

So jetzt aber...

Stars and Stripes

Tadaaaa...

Stars and Stripes

Enthalten sind (Foto unten von links nach rechts):

  •  Benefit Cosmetics they're real! mascara  € 24,50 / 8,5g (wäre die Originalgröße - ich habe eine Probe von 3g)
  • got2b volumen + glanz SOUFFLÉ  € 5,99 / 100ml (Originalgröße)
  • Bellápierre Cosmetics Mineral Lipstick in der Farbe Ruby  € 19,99 / 3,5g (Originalgröße)
  • Nicka K (auf der Packung steht Absolute) New York Perfecting Eyeshadow Primer  € 9,95 / 7,9g (Originalgröße)
  • Sumita Champagne Eye Shadow Pencil  € 13,20 / 2,4g (Originalgröße)
Also 4 von 5 Produkten sind ein Orginalprodukt!!!

Stars and stripes

Dann gab es noch eine Leseprobe von zwei amerikanischen Besteller-Autoren. Einer davon Ian Rankin. Wobei ich dazu sagen muss, dass Ian Rankin eigentlich Schotte ist und sein Romanheld Rebus, wie auch Rankin in Edinburgh leben ;)
Na auch egal hab mich dennoch gefreut, da ihr sicher auf meinen Blog gesehen habt, lese ich zur Zeit schottischen Crime von Stuart MacBride ;) und Rankin ist der nächste auf meiner to-read Liste :D

Stars and Stripes

So aber nun zurück zur eigentlichen Glossybox. Ich finde die Box einfach traumhaft schön und super gelungen.
Die kleine benefit Mascara kommt auf jeden Fall mit in meine Reisetasche, da sie genau die richtige Größe für nen Kurzurlaub hat. Die Marke Benefit kenne ich natürlich ;).

Das got2b volumen + glanz SOUFFLÉ bekommt man auch hier, aber ich kenne es ehrlich gesagt nicht. Ich freue mich da schon aufs ausprobieren, da ich sonst nur Haarspray und -schaum verwende. Es riecht schon mal supergut und sieht interessant (lecker!!) aus. Mal sehen wie man das mit langen Haaren verwendet. Falls jemand ne Idee hat, schreibt sie mir bitte in die Kommentare (ansonsten muss ich mir mal die Bedienungsanleitung ansehen ;)).

got2b souffle

Bellápierre Cosmetics Mineral Lipstick, tja was soll ich sagen wer mich kennt, weiß ich liebe, liebe, liebe roten Lippenstift...da kann man nicht viel verkehrt machen, wenn ein roter Lippenstift in der Box ist, bin ich mehr als zufrieden. Von roten Lippenstiften kann man nie genug haben (genau wie von Schuhen und Taschen ;)). Außerdem riecht er unglaublich gut nach Vanillepudding!!! Die Marke kenn ich seit jetzt ;)

Der Eyeshadow Primer trifft sich wunderbar das dieser mit dabei ist, meiner geht nämlich langsam zur Neige und somit brauch ich mir keinen neuen kaufen. Die Marke kannte ich bis jetzt noch nicht.

Der Sumita  Eye Shadow Pencil in Champagne ist auch wunderbar. Die Farbe ist toll ausgewählt, weil sie wohl so ziemlich jeder Augenfarbe steht (ein Allrounder sozusagen ;)).

Wirklich toll ist, dass man mit der Glossybox fast ein ganzes Make-up hinbekommt. Das Augenmakeup ist zumindest mal abgedeckt und dann der Lippenstift und die Haare, naja fast :D. Da haben sich die Glossyboxer richtig Gedanken gemacht, was sie in die Box packen! Wirklich supergelungen, wie ich finde.

So und der Sparfuchs rechnet jetzt und kommt auf 49,13 Euro (dabei habe ich die Probe aber komplett in der Rechnung weggelassen). Würde man die Probe noch anteilig dazurechnen, wären das dann 57,78 Euro für alle Produkte. Wenn man bedenkt, dass die Glossybox 12,50 Euro (6-Monats-Variante) bis 14 Euro (mit flexiblen Abo) zzgl. Versandkosten kostet, ein echtes Super-Schnäppchen. Mehr über das Abo könnt ihr übrigens hier erfahren.

Was hattet ihr so in eurer Glossybox? Seid ihr auch so zufrieden damit?

Alles Liebe
Eure Bine

PR-Sample. Die ehrliche Meinung ist meine!

{Review} Oral-B Genius 9000S Rose Gold

Zahnhygiene ist wichtig! Wissen wir! Vor allem wer so blöde Zahntaschen hat wie ich, geht ohne Zahnseide erst gar nicht außer Haus. Wobei i...