Samstag, 30. Januar 2016

{Preview} Essence - Turn it... Top Coats

Ich war vor kurzem zum Bloggerevent von Essence eingeladen und durfte mir das neue Sortiment ansehen. Meinen Beitrag dazu findet ihr hier.

Es gibt im neuen Sortiment von Essence tolle Top Coats, die toll über dunklen Nagellack aussehen.

Von links nach rechts: 02 you are my sunshine, 01 …to the moon and back!, 03 my piece of paradise, 05 crush on you, 04 catch the wave!


Ich habe die Lacke über dunkelblauen Nagellack gestrichen. Jeweils eine Schicht Top Coat (mit mehreren Schichten intensiviert sich der Schimmer und die Farbe etwas):


Die Top Coats halten total gut und sehen sehr schön aus auf dunklen Lack. Hier die schnellen Swatches:





Ich dachte zuerst, dass mir dieser Lack am wenigsten gefällt, aber das tolle changierende Gold ist einer meiner Favoriten!


Der "turn it icy" 05 crush on you gefällt mir persönlich am besten (siehe oben oder Zeigefinger):


Die neuen Produkte wird es ab 15. Februar 2016 im Handel geben.

Was werdet ihr euch vom neuen Sortiment von Essence holen?

Alles Liebe,

PR-Sample vom Bloggerevent.

Mittwoch, 27. Januar 2016

{Bloggerevent} Essence Frühling/Sommer 2016 Sortimentsumstellung

Ich wurde von Essence nach München eingeladen um die neue Sortimentsumstellung für den Frühling-Sommer kennenzulernen. Ich biete euch hier nur einen kleinen Überblick vom Event und vom Sortiment, falls ihr mehr wissen wollt schreibt das bitte in die Kommentare!



Als wir mit dem Shuttleservice angekommen sind, waren schon eine Menge Bloggerinnen von Deutschland da.
Hier seht ihr den tollen dekorierten Tisch:






Die Pinsel die uns am Platz erwarteten sind echt so toll. Ich liebe die wunderbar sommerlichen Pastelltöne und das Spitzenmuster. Zudem sind die Pinsel auch wirklich großartig um den Preis!


Hier nur ein kleiner Überblick von dem, was uns zur Sortimentsumstellung erwartet:



Die tolle Essence Candybar:


Neu ins Sortiment kommen diese tollen Handcremen, die unterschiedliche Pflegeeigenschaften und Düfte haben, sowie die Nail Polish Remover Pads, die wirklich sehr gut riechen (überhaupt nicht nach Aceton sondern nur nach Frucht!):


Danach bekamen wir pinke Boxen, in denen dann immer die jeweilige Produktgruppe drin war. Wie beispielsweise "Eyeshadows" unten:


 Persönliches Highlight für mich sind die I ♥ Soft Metal Lidschatten, da ich gerade auf total auf metallisch schimmernde Lidschatten abfahre :D




Die 2in1 Eyeshadow & Liner sind waterproof und halten wirklich ganz gut auf den Lidern, leider lassen sie sich nur semi-gut verblenden:


Eine Bloggerin neben mir hat alle 2in1 Eyeshadow & Liner gewatcht. Leider hab mich mir nicht ihren Namen gemerkt (aber falls du das hier liest, sag mir Bescheid, dann verlinke ich deinen Arm ;)).


Die neuen Forbidden Mascaras und den Top Coat bekamen wir schon vorab zugeschickt. Um Fliegenbeinchen durch die Fasern der Mascara zu vermeiden, sollte man sie wirklich gut trocknen lassen, bevor man die nächste Schicht Mascara auf die Wimpern streicht!


Vor allem das weiß (04 white) finde ich bei den Smokey 2 in 1 khol linern toll für die Waterline zur optischen Vergrößerung der Augen. Die Stifte sind auch supercremig:


Lipoils sind gerade "auf aller Munde", deshalb gibts diese auch von Essence.
Sie sorgen für ein tolles "Jelly" Finish auf den Lippen.


 Die BB Beauty Balms fühlen sich sehr angenehm auf den Lippen an und haben dank Shea Butter einen tollen Pflegeeffekt.


Toll ist auch der Lippenstift ganz in weiß (01 boost me up). Einfach vor der eigentlichen Lippenfarbe auf den Lippen verstärkt er nochmal die Farbe und wirkt wie ein Primer. Aber sicher auch was fürn Fasching/Karneval.


Die 2in1 lipstick & liner sehen total toll aus. Ich finde die Verpackung prima, aber leider komme ich beim Öffnen und Schließen immer an das Produkt, da man den Lippenstift/-liner nicht reindrehen kann. Bin da etwas Tolpatschig für sowas.


Die Produkte enthalten nur 1,5g Lippenfarbe, weswegen ich sie wohl nur als Lipliner verwenden würde. Es kommt wie immer auf den Preis an.


Ich liebe ja so 3in1 Produkte und hier braucht man nur eine Palette um einen Blush, Highlighter und einen Bronzer zu haben:


Zudem ist die Prägung auch sehr hübsch:



Ja der Mosaic Blush...tja da werden mir als Verpackungsopfer die Knie weich. Die 3D Prägung ist einfach so wunderschön. Ich trau mich dann am Anfang immer gar nicht, die Prägung zu zerstören. Kennt ihr das auch?


Die Farben sehen traumhaft aus. Das Pink ist ordentlich flashig und die pfirsichtöne sehen sicher toll auf meinen hellen Wangen aus!


Zwischendurch gab es eine leckere Stärkung für alle mit traumhaften Erdnuss-Cutney und Kokos-Kürbis-Karotten-Suppe:



Die Stärkung war auch schwer nötig, denn gleich danach ging es mit gleich drei Boxen Nagellack weiter. 



Weiters wird das Sortiment noch um einige wahnsinng tolle Top Coats erweitert. Die fünf "Turn it" ganz rechts habe ich schon getestet und die seht ihr dann im nächsten Post:


Bei den Farben freut man sich schon auf den Sommer:


Die Deckkraft ist auch sehr gut. Ich habe bei den Nagelrädchen (aus Zeitgründen) nur eine Schicht lackiert.


Die The Jellys sind transparente Farben und machen sich am besten über weißen Nagellack. Je nach aufgetragener Schicht intensiviert sich die Farbe:


Die The Metals sehen super aus! Ich finde diese Linie total toll! Bitte erweitern liebes Essence Team 


Es gibt auch eine The Porcelain und The Whites Reihe mit sehr, sehr pastelligen Tönen:


Was ich allgemein super finde ist, dass die meisten Produkte in Europa hergestellt werden (Deutschland, Spanien, Italien, Polen) und nur noch einige Ausnahmen (wie die Concealer Palette) in China! Wobei natürlich auch Produkte aus China pauschal nicht schlecht sein müssen!! Dennoch bevorzuge ich persönlich Made in Europe ;D

Für weitere Fotos vom Event, könnt ihr auch aktuell auf meinen Instagram Account schauen.

Die Produkte kommen ab 15. Februar 2016 in den Handel!

Falls ich etwas zuerst geswatcht haben wollt, so schreibt mir das bitte in die Kommentare. Ansonsten fange ich wahllos an ;D

Alles Liebe,

Montag, 25. Januar 2016

{OOTD} Strick und Sneakers love

Es wird mal wieder Zeit sich in ein bequemes Strickoutfit zu werfen, da der Winter sich nicht wirklich entscheiden kann, ob er jetzt kommt oder nicht. Ich hab mich schon total über den Schnee gefreut und dann war am nächsten Tag wieder alles weg!

Das ich flache Schuhe absolut liebe, ist ja längst kein Geheimnis mehr. Sneakers gehen sowieso immer (meiner Meinung nach ;)). Man kann sie auch toll zu lässigen Jogginghosen, wie auch zu einem hübschen Kleidchen kombinieren. Sie sehen irgendwie immer toll aus.


Als Begleiter habe ich mir die Longchamp Tasche meiner Mama ausgeborgt, die sie in Innsbruck gekauft hat. Da sie ihr sowieso immer zu Schade zum Tragen ist. Meine Mutter ist ein Taschen-Kollektor und kein Träger :D
Naja führe ich die kleine schwarze Schönheit eben Gassi.
Die Tasche ist aus Leder und hat nicht die typische Longchamp "Stofftaschen Optik", die mir persönlich nicht so besonders gut gefällt.


Ich habe dazu einen langen creme/altrosa Cardigan von Takko dabei, der sooo flauschig und warm ist, dass einen nur warm ums Herz werden kann.



Bei Takko gibt es gerade auch einen Sale und eine 3 für 2 Aktion auf reduzierte Ware (der dritte billigste Artikel ist dann praktisch gratis). Ich würde mir auf jeden Fall die Strickwaren bei Takko ansehen, da ich bis dato echt von der Qualität begeistert bin.
Auch der pastellblaue Kurzarm-Pulli ist von Takko und ist ein absoluter Flauschtraum.



Der kurze schwarze Rock ist von New Yorker:

 

Die leichte Cateye Brille mit Farbverlauf ist von Tom Ford und ist klassisch wie zeitlos:


Hier nochmal die Longchamp mit der Plakette:


Die total bunten Sketchers Sneakers sind von Deichmann und Dank des Hawaii-Musters machen sie so richtig Lust auf Frühling und Sommer. Die Sketchers haben eine sogenannte Memory Foam Sohle und ist somit das bequemste, dass ich je auf meinen Füssen hatte. Der Foam (also die Sohle/Fußbett) passt sich individuell an den Fuß an. Wer ein Tempur Kissen daheim hat, weiß wovon ich spreche.


Schlüpft einfach mal beim Deichmann rein und behaltet den Schuh ein paar Minuten an. Gleich nach dem anziehen, hatte ich noch ein seltsames Gefühl, dass aber sofort verschwindet, da der Schaum in der Sohle etwas Zeit zum Anpassen braucht. Zum Laufen ist der Schuh sicher nicht geeignet, aber ideal für Städtetrips und herumgurken in der Stadt. 


Hier nochmal das ganze Outfit im Überblick:

Brille: Tom Ford // Tasche: Longchamp // Cardigan und hellblauer Kurzarm-Pulli*: Takko // Rock: New Yorker // Sketchers Sneakers*: Deichmann


Wie gefällt euch das Outfit? Mögt ihr kuscheliges Strick an den kalten Tagen auch so gerne?!

Alles Liebe,









* PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür! Die Meinung ist meine.

{Review} Oral-B Genius 9000S Rose Gold

Zahnhygiene ist wichtig! Wissen wir! Vor allem wer so blöde Zahntaschen hat wie ich, geht ohne Zahnseide erst gar nicht außer Haus. Wobei i...